Führerschein B96

! Zusatzvereinbarung Online-Unterricht !

Informationen zur Klasse B96

Im Sommer Sachen packen, die Kinder und den Hund ins Auto, den Caravan anhängen und ab in den Urlaub! Doch halt, die Führerscheinklasse B beinhaltet, anders als die alte Klasse 3, nicht die Berechtigung, einen Anhänger dieser Art zu führen. Hierfür braucht es die Schlüsselzahl 96, um die Fahrerlaubnis für den Wohnwagen kompatibel zu machen.
Durch die Erweiterung vom Führerschein der Klasse B auf B96 ist es jedem Inhaber gestattet, Anhänger zwischen 750 kg und 3.500 kg zu führen. Die maximale Gesamtmasse des Gespanns samt Anhänger darf allerdings nicht mehr als 4250 kg betragen
Für das Führen von Zugfahrzeug inklusive Anhänger mit jeweils maximal 3.500 kg wird der Anhängerführerschein BE notwendig.
Oft ist es also zum Beispiel für einen Caravan ausreichend, zusätzlich die Schlüsselzahl B96 zu besitzen.

Die Fahrerlaubnis Klasse B mit der 96-Schlüsselzahl erweitern: Vorgehensweise und Kosten

Um den B96-Führerschein zu erhalten, ist weder eine theoretische noch eine praktische Prüfung vorgesehen. Die Ausbildung beschränkt sich auf einen kurzen theoretischen und einen kurzen praktischen Teil. Folglich bieten viele Fahrschulen Tageskurse an. Liegt eine erfolgreiche Teilnahmebestätigung vor, kann bei der Fahrerlaubnisbehörde die Schlüsselzahl B96 auf dem Führerschein eingetragen werden.
Wenn die Anänger etwas größer sein sollen, brauchen sie einen erweiterten Führerschein. Einen Wohnwagen etwa können Sie erst ankoppeln, wenn Sie mindestens B96 inne haben.
Folgende theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden müssen unter anderem absolviert werden, wenn Sie Ihren Pkw über die zulässige Gesamtmasse hinaus mit einem 750 kg-Hänger beschweren möchten:

In der praktischen Ausbildung fahren Sie mit einem entsprechenden Hänger. In 3,5 Stunden wird Folgendes vermittelt:

Die Schulung ind der Fahrschule wird in kleinen Gruppen mit bis zu vier Teilnehmern durchgeführt, der Fahrlehrer entscheidet, ob die Teilnahme an der Ausbildung erfolgreich oder auch nicht erfolgreich verlief. Die Gebühren sind dank der entfallenden Prüfung mit 300 Euro bis 500 Euro relativ gering. Somit gehört die Schlüssselzahl B96 zur günstigeren Anschaffung unter den Führerscheinklassen.

weiter zur Anmeldung