Führerschein B197 /Automatik ohne Beschränkung

! Zusatzvereinbarung Online-Unterricht !

Die neue Schlüsselzahl B197 bietet die Möglichkeit, auch Schaltwagen fahren zu dürfen, obwohl die Fahrprüfung auf einem Automatikfahrzeug absolviert wurde.

…..und trotzdem unbeschränkt schaltwagen fahren, Schalten Lernen während der Ausbildung,Prüfung durch deinen Fahrlehrer (15 Minuten).

Hintergrund:

Im Zuge der Elektromobilität denkt die Regierung nun um. Da die meisten Autos mit zukunftsweisenden Antriebstechnologien wie Hybrid, Wasserstoff oder Stromer, nur mit Automatikgetriebe erhältlich sind und das klassische Schaltgetriebe in Zukunft immer mehr verdrängt wird muss auch das Fahrerlaubnisrecht angepasst werden. Zukünftig soll der Fahrschüler seinen Führerschein grundsätzlich auf einem Auto mit automatischem Getriebe machen können, später aber trotzdem Schaltwagen fahren dürfen.

Ablauf der Ausbildung:

Mindestens 10 Fahrstunden zu je 45 Minuten auf einem Schaltwagen (die Fahrstunden dürfen frühestens nach der praktischen Grundausbildung erfolgen). Eine mind. 15-minütige Testfahrt mit einem Fahrlehrer auf einem Schaltwagen (die Testfahrt muss zur Hälfte innerorts und außerorts erfolgen).

Beispiel:

Ein Fahrschüler macht die ersten Fahrstunden auf einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe. Dann macht er die mind. 10 Fahrstunden plus die mind. 15-minütige Überprüfungsfahrt auf einem Schaltfahrzeug. Der Rest der Ausbildung inklusive der Prüfungsfahrt wird dann wieder auf einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe gemacht. Ausstellung einer entsprechenden Bescheinigung durch die Fahrschule. Bei Antragstellung gleich mit beantragen

weiter zur Anmeldung