Fahrschule Holzäpfel

Ferienkurs Sommer: Lektion 7 & 8

Zeit:
1. August 2024
09:00 — 12:15
Ort:
Filiale Herbolzheim

Lektion 7: Andere Teilnehmer im Straßenverkehr - Besonderheiten und Verhalten

  1. Partnerschaftliches Verhalten
    – Absicht erkennen
    – Aufmerksamkeit einschätzen
    – das Alter berücksichtigen
  2. Besonderheiten und Verhalten gegenüber Fahrzeugen, also z. B.
    – Öffentliche Verkehrsmittel (Haltestellen, Fahrgäste, Busse, Schulbusse)
    – Taxen
    – große und schwere Fahrzeuge
    – Transporter
    – Pkw
    – seltene Fahrzeuge
    – motorisierte Zweiräder
    – Radfahrer
    – landwirtschaftliche Fahrzeuge
  3. Besonderheiten und Verhalten gegenüber Fußgängern
    – Verhalten an Fußgängerüberwegen und -furten
    – ältere und behinderte Personen
    – Kinder
    – Inline-Skater
  4. Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung
    – Verkehrsberuhigter Bereich
    – Tempo 30-Zone
    – verkehrsberuhigter Geschäftsbereich
    – bauliche Maßnahmen

Lektion 8: Geschwindigkeit, Abstand, umweltschonende Fahrweise

  1. Vorausschauendes Verhalten
    – Verkehrsbeobachtung
    – situationsangepasste Geschwindigkeit
  2. Geschwindigkeit und Selbstkontrolle
    – Realistische Selbsteinschätzung des eigenen Geschwindigkeitsverhaltens
    – Wissen um das Risiko von Geschwindigkeitsrausch und Geschwindigkeitsgewohnheiten
  3. Geschwindigkeitsvorschriften
    – Kenntnisse und Akzeptanz von Geschwindigkeitsregelungen
    – die richtige Geschwindigkeit
    – zulässige Höchstgeschwindigkeit
  4. Straßenverhältnisse
    – Gefährliche Straßenstellen
    – Geschwindigkeit regelnde Verkehrszeichen
  5. Verkehrsverhältnisse
    – Erkenntnis der Gefahr von zu hoher Geschwindigkeit (kritische Situationen, Wildwechsel)
  6. Witterungs- und Sichtverhältnisse
    – Ständige Kontrolle der Geschwindigkeit durch Anpassung an die Verkehrsverhältnisse (Regen, Nebel, Schnee und Eis, Seitenwind, Hell-Dunkel-Anpassung der Augen)
  7. Geschwindigkeit und Anhalteweg
    – Zusammenhänge zwischen Geschwindigkeit
    – Abstand und Anhalteweg (Reaktionsweg, Bremsweg, Anhalteweg, Gefahrbremsung)
    – Einschätzung des Anhaltewegs bei verschiedenen Geschwindigkeiten
  8. Sicherheitsabstände
    – Gewöhnung an ausreichenden Sicherheitsabstand (Abstand zum Vorausfahrenden, Seitenabstand)
  9. Umweltschonung (Lärmschutz)
    Zusammenhänge zwischen Geschwindigkeit und Schadstoffemission (Schadstoffe)
    – Wahl umweltschonender Geschwindigkeiten (umweltschonende Fahrweise, Lärmvermeidung)

Sommer-Kurs in Herbolzheim